Bei uns im Garten

von Peter-Paul Joopen

Gaby will nicht länger warten
und geht eilig in den Garten.
Schreitet dann ganz schnell zur Tat
und sie pflückt sich den Salat.

Da sprach der Achim zu der Gaby
"Finger weg von dem Kohlrabi"
Denn den isst der Achim nie
er mag lieber Broccoli.

Gaby sagt: "Es geht auch ohne,
dann pflück ich eben eine Bohne".
Doch Achim kann sie nicht mehr hören,
denn er gräbt gerade aus die Möhren.

Schlägt dann nach in seiner Fibel,
bei den Möhren wächst die Zwiebel.
Stellt zur Seite dann den Spaten
und pflückt sich ein paar Tomaten.

Gaby sagt: "Ich weiss sehr wohl
da vorne, das ist Blumenkohl.
Dabei tritt sie mit dem Pantoffel
ganz genau auf die Kartoffel.

Dann meint sie noch "Sieh diese Saat!
Ich glaube fast, das ist Spinat."
Achim sagt: "Das kenne ich auch,
doch, liebe Schwester, es ist Lauch."


Der Wasserkreislauf
Benimm ist in
Der menschliche Körper
Mein Spielzeug
Gegensätze ziehen sich an
Auf Umwegen direkt zum Ziel
Die Tiere im Haus
Die Tiere auf dem Bauernhof
Die Tiere im Wald
Die Insekten



Homepage