Die Insekten

von Peter-Paul Joopen

Winzig klein und voller Tücke,
sind Insekten, wie die Mücke.
Und es stechen noch am Besten,
die schwarz-gelb gestreiften Wespen.

Manche stören in der Stille,
so zum Beispiel auch die Grille.
In dem Häuschen da verstecken
hin und wieder sich die Schnecken.

Lass niemals was zu essen liegen,
denn sonst kommen gleich die Fliegen.
Unsere Kleider die verrotten
durch die Löcher von den Motten.

Doch es gibt auch schöne Dinge,
nehmen wir die Schmetterlinge.
Fast orange, wie Apfelsinen,
ist der Honig von den Bienen.

Wunderschön, draußen und drinnen,
ist anzusehen das Netz der Spinnen.
Und es freut sich auch der Schäfer
über den Marienkäfer.

Dort am Teich, da fliegt ganz schnelle
und bezaubernd die Libelle.

Bei uns im Garten
Der Wasserkreislauf
Benimm ist in
Der menschliche Körper
Mein Spielzeug
Gegensätze ziehen sich an
Auf Umwegen direkt zum Ziel
Die Tiere im Haus
Die Tiere auf dem Bauernhof
Die Tiere im Wald



Homepage