Die Tiere im Wald

von Peter-Paul Joopen

Im Wald, da ist der Jäger Rolf,
der sah gestern einen Wolf.
Heute ist er auf der Pirsch
und hält Ausschau nach dem Hirsch.

Ganz weit hinten, an dem See
sieht er gerade noch ein Reh.
Am Rand des Sees sind ein paar Kiesel
und da läuft ein flinkes Wiesel.

Er sieht auch in der Ferne dann
einen stolzen Auerhahn.
Außerdem sieht er genau,
auf der Wiese einen Pfau.

Schau doch mal, dort auf dem Rasen,
hüpfen fröhlich ein paar Hasen.
Rennen bis zum Haus aus Ziegel,
um die Wette, mit dem Igel.

Der ruft plötzlich "Keinen Mucks,
seht da hinten ist der Fuchs".
Doch der hat es diesmal schwer,
kommt nicht vorbei an einem Bär.

"Reineke, geschieht dir recht.",
ruft von Baum ihm zu der Specht.
"Das mein ich auch, du bist kein Lieber.",
ruft von See ihm zu der Biber.


Die Insekten
Bei uns im Garten
Der Wasserkreislauf
Benimm ist in
Der menschliche Körper
Mein Spielzeug
Gegensätze ziehen sich an
Auf Umwegen direkt zum Ziel
Die Tiere im Haus
Die Tiere auf dem Bauernhof



Homepage